Hauptmenü

Ein Hauptmenü verdeutlicht, welche Inhalte eine Website anbietet und macht sie auf eine strukturierte Art und Weise zugänglich. Gleichzeitig wird Nutzern ihre aktuelle Position in der Struktur der Website deutlich gemacht, damit diese sich besser orientieren können.

Das Hauptmenü ist im Normalfall das wichtigste Navigations-Element auf der Website und ist deswegen mit viel Sorgfalt zu erstellen. Der erste Schritt bei der Konzeption einer Website, oder auch bei einer Erneuerung ist herauszufinden, welche Inhalte auf der Website repräsentiert werden sollen. Damit die Inhalte der Website in eine sinnvolle Struktur gebracht werden, bietet sich ein Card Sorting an. 

Darstellungsformen

Grundsätzlich sollte ein Hauptmenü nicht mehr als drei Navigationsebenen erhalten, damit Nutzer nicht den Überblick verlieren. Das Hauptmenü kann vertikal oder horizontal positioniert werden. Auch eine Kombination daraus oder dynamische "Klapp"-Menüs sind möglich.

Skizze gelber Balken (Navigation) senkrecht links neben Text auf Seite
Hauptnavigation linke Seite
Skizze gelber Balken (Navigation) waagerecht über Text auf Seite
Hauptnavigation am oberen Rand
Skizze gelber Balken (Navigation) waagerecht über und senkrecht links neben Text
Hauptnavigation links und oben

Vertikales Menü

Das Vertikale Menü enthält die Hauptmenüpunkte und ggf. Untermenüpunkte untereinander aufgelistet. Untermenüpunkte können bei Bedarf auch nur dann eingeblendet werden, wenn der jeweilige Bereich aktiv ist. Ein vertikales Menü wird von den Nutzern meist links des eigentlichen Inhalts erwartet. Es ermöglicht die Anzeige von mehr Ebenen und Menüpunkten als ein horizontales Menü, ist dafür jedoch weniger auffällig platziert.

Horizontales Menü

Das Hauptmenü und ggf. die zweite Navigationsebene befinden sich im oberen Bereich der Website. Zur Darstellung werden oftmals Tabs eingesetzt. Die Anzahl an Menüpunkten ist durch die Breite der Seite begrenzt, auf der Seite bleibt aber insgesamt mehr Platz für die Inhalte.

Kombination

Die erste Menü-Ebene befindet sich oben auf der Seite, weitere Menü-Ebenen werden ggf. in einem vertikalen Menü angezeigt.

Dynamische Menüs

Diese Art des Menüs kann sowohl bei horizontalen und vertikalen Menüs eingesetzt werden. Sie öffnen weitere Navigationsebenen bei Mouse-Over oder bei einem Klick. So wird weniger Platz auf der Seite für die Untermenüs benötigt und die Inhalte sind trotzdem schnell zugänglich. Broadbandfinder.com nutzt ein horizontales Menü mit dynamischen Dropdowns, die sich bei Mouse Over öffnen.

Dynamisches Menü bei Broadbandfinder - zweite Menüebene für einen Unterpunkt sichtbar
Beispiel für ein dynamisches Menü

Globale Navigation

Zusätzlich zu den Hauptinhalten werden oft auch wichtige Links und Funktionen, die nicht in die allgemeine Struktur der Seite passen, im Hauptmenü oder darüber angezeigt, damit sie auf jeder Seite zugänglich sind (etwa Links zum Impressum oder zur Sitemap, eine Suchfunktion oder ein Sprachmenü).

Ein etablierter Standard ist auch die Anzeige eines Logos links oben auf der Seite, das mit der Startseite verlinkt ist. Zusammen mit dem Hauptmenü bilden diese Elemente die "Globale Navigation", da diese auf allen Seiten der Website zugänglich ist.

Informationen im Internet