Autor: Katja Eck

Tutorial: Tree-Test zur Online-Evaluierung der Informationsstruktur

Hierarchischer Auflistung der Seiten und Unterseiten, neben einem Item ein Button I wolud find it here.

Ein Tree-Test gibt Aufschluss darüber, ob die Struktur einer Website, also ihrer Seiten, Unterseiten und Seitentitel,  von den Nutzern verstanden wird. So können Probleme wie eine nicht nachvollziehbare Zuordnung von bestimmten Inhalten zu den Kategorien sowie unklare Bezeichnungen ermittelt werden.

Der hierarchische Aufbau der Website wird hierfür in einer einfachen Baumstruktur dargestellt. Testnutzer bekommen eine Navigationsaufgabe gestellt, z.B. "Informieren Sie sich über die Öffnungszeiten", und können dann eine Unterseite kennzeichnen, auf der Sie die gesuchten Informationen vermuten.

Die Darstellung der Navigation wird dabei zwar nicht berücksichtigt (hierfür eignet sich ein First-Click-Test), diese Vereinfachung ermöglicht jedoch die Konzentration der Untersuchung auf die Organisation der Inhalte.

Wann?

In der Analysephase zur Überprüfung eines bestehenden Konzepts oder auch in späteren Phasen in denen eine Informationsstruktur überprüft werden soll. Auch die Ergebnisse eines offenen Card-Sorting können so überprüft werden.

Wer?

Potentielle und tatsächliche Nutzer als Teilnehmer

Wo?

webbasiert

Tools?

Viele Online-Anbieter stellen ihre Tools für eine geringe Zahl an Aufgaben und Testpersonen kostenlos zur Verfügung. Für eine größer angelegte Studie können die Kosten je nach Größe und Dauer der Studie sowie Anbieter variieren.

Vorbereitung

Zur Vorbereitung ist die Konzeption einer Informationsstruktur der Website in Form einer Baumstruktur erforderlich, die in einem Online-Tool erstellt oder hochgeladen werden kann. Dazu müssen Testszenarien erarbeitet werden. Die Teilnehmer sollten möglichst aus der Nutzergruppe stammen und können z.B. per E-Mail eingeladen oder auf einer bestehenden Website geworben werden.

Durchführung

Ist der Test konfiguriert, so wird er mit dem Aufrufen der Startseite durch einen Testnutzer automatisch durchgeführt. Ein einzelner Testdurchlauf mit sechs Aufgabenstellungen nimmt inklusive der Instruktionszeit ungefähr 4 Minuten in Anspruch. Um zuverlässige Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir mindestens 50 Testnutzer. Auch aus Versuchen mit kleineren Testgruppen können erste hilfreiche Hinweise für die Gestaltung abgeleitet werden, die Ergebnisse sind jedoch weniger zuverlässig.

Ergebnis

Die Darstellung der Ergebnisse erfolgt tabellarisch oder als Diagramm.

Dabei wird je nach Tool ersichtlich:

  • welche Pfade die Testnutzer zur Suche wählen
  • welche Menüoptionen zum Einstieg in die Suche verwendet werden
  • welche Seiten die Nutzer letztlich als Ziel markieren
  • ob die Zielseiten direkt gefunden werden

Eine Analyse dieser Ergebnisse hilft festzustellen, ob:

  • Inhalte innerhalb der hierarchischen Struktur an anderer Stelle vermutet werden
  • Seitenbezeichnungen missverstanden werden
  • Unsicherheit über die Zuordnung von Inhalten zu bestimmten Website-Bereichen herrscht (ersichtlich durch eine große Streuung der Ergebnisse)

Nicht ersichtlich werden durch den Tree-Test:

  • Probleme des Navigationsdesigns, da eine grafische Ansicht der einzelnen Seiten nicht verfügbar ist
  • Hierarchisch tiefer liegende Strukturprobleme, die aufgrund des begrenzten Detaillierungsgrades des Strukturbaums nicht abgebildet werden
  • Lokale Strukturprobleme, da die Verlinkung innerhalb einzelner Seiten nicht berücksichtigt wird
  • Nicht im Strukturbaum abgebildete Elemente (bspw. Utilities und Links im Inhaltsbereich der Seite, die nicht dem Menü zuzuordnen sind)
Die aufbereitete Übersicht in der Administration gibt Auskunft über allgemeine aggregierte Daten des Tests sowie die zusammengefassten Ergebnisse der einzelnen Aufgaben.
Gesamtübersicht der Ergebnisse in der Administration des Tools
Ein Excel Dokument fasst die Rohdaten so zusammen, dass sich die Ergebnisse noch einmal detailliert aufschlüsseln lassen. Das erste Tabellenblatt fasst dabei die markierten Zielseiten nach ihrer Position in der Hierarchie zusammen und gibt noch einmal einen Überblick über allgemeine sowie direkte und indirekte Erfolgsraten, Fehler und ausgelassene Aufgaben im relativen und prozentualen Verhältnis.
Übersicht der Erfolgsrate der einzelnen Aufgaben in der exportierten Excel-Datei

Informationen im Internet

Weiterführende Literatur

Albert, William; Tullis, Thomas; Tedesco, Donna (2010): Beyond the usability lab. Conducting large-scale online user experience studies. Amsterdam: Morgan Kaufmann/ Elsevier. Kap. 7 Building your Online Study Using Commercial Tools.

Bolt, Nate; Tulathimutte, Tony (2010): Remote research. Real users, real time, real research. Brooklyn, NY: Rosenfeld Media.  Kap. 8 Remote Research Tools.

Eck, Katja ; Heuwing, Ben ; Womser-Hacker, Christa (2013): Eignen sich Tree-Tests und Firstclick-Tests für die nutzerzentrierte Evaluierung der Informationsarchitektur? In: Hobohm, H.-C. (Hrsg.): Informationswissenschaft zwischen virtueller Infrastruktur und materiellen Lebenswelten?: Proceedings des 13. Internationalen Symposiums für Informationswissenschaft. Onlineversion