Usability in Web-Projekten

Kreislaufmodell mit 4 Phasen: 1. Analyse und Planung 2. Konzeption und Design 3. Umsetzung und Qualitätssicherung 4. Betrieb und Weiterentwicklung

Das Ziel der nutzerzentrierten Entwicklung (User Centered Design) ist es, durch den gezielten Einsatz der jeweiligen Methoden in allen Projektphasen sicher zu stellen, dass das Ergebnis gebrauchstauglich ist (Usability) und ein positives Nutzungserlebnis (User Experience) bietet.

Analyse und Planung

Zu Beginn des Entwicklungsprojektes werden Informationen über die späteren Nutzer und die Aufgaben, für die sie die Anwendung nutzen werden, gesammelt und analysiert. Auf dieser Grundlage wird überlegt, auf welche Weise die Nutzer die neue Anwendung später nutzen. Die Ergebnisse der Analyse werden als Nutzungsanforderungen festgehalten.

Methoden: Interview, Fokus-Gruppe, Personas, Use Cases

Konzeption und Design

Im nächsten Schritt werden Konzepte und Designentwürfe erstellt. Die Ergebnisse werden zunächst evaluiert und entsprechend überarbeitet. Dieser Vorgang kann mehrmals wiederholt werden, bis die Anforderungen erfüllt werden und die gewünschte Qualität erreicht ist. Wenn der Informationsstand nicht ausreichend ist, werden auch weitere Analyseschritte durchgeführt.  Auf diese Weise wird vermieden, dass Fehler erst in späteren Entwicklungsschritten gefunden  werden, wenn es aufwendiger ist, sie zu beheben.

Methoden: Prototyping, Card-Sorting, Usability-Test

Umsetzung und Qualitätssicherung

Während der Umsetzung der Entwürfe in eine lauffähige Anwendung ist die Sicherung der Qualität des Endproduktes besonders wichtig. Dafür sollte die Einhaltung der Anforderungen aus der Analysephase durch empirische Tests gewährleistet werden.

Methoden: Expertenanalyse, Remote Usability Test, Usability-Test

Betrieb und Weiterentwicklung

Während des Betriebs kann dann die tatsächliche Nutzung analysiert und die Zufriedenheit der Nutzer erhoben werden um die Anwendung kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Ergebnisse fließen gleichzeitig in die Entwicklung der nächsten Version ein.

Methoden: Web-Analytics und User Tracking, Benutzerbefragung mit Fragebogen, Usability-Test